https://www.oberbuchsiten.ch/de/politik/kommissionen/allmendkommission/soemmerungsbetrieb/
10.12.2022 06:42:21


Sömmerungsbetrieb der Allmendkommission



Personelle Zusammenstellung Allmendkommission hier

Die Sömmerungsweide der Gemeinde Oberbuchsiten liegt am Südhang der ersten Jurakette auf einer Höhe von 600 bis 800m über Meer. Die Weide umfasst rund 73 Hektaren Grasland mit qualitativ hochwertigen und artenreichen Grünflächen.

Wir verfügen über zwei Laufställe, die untere und die obere Viehhütte, welche jeweils bis zu ca. 100 Tieren Schutz vor Witterung und starker Sonneneinstrahlung bietet. Die Ställe stehen im Schatten von Bäumen und sind zum Teil mit einer Lüftung versehen.

Wir verfügen über eine zuverlässige Wasserversorgung mit eigenen Quellen und mit Anschluss ans öffentliche Trinkwassernetz. Mit zusätzlichen Pumpen, wird das Wasser, in die auf der ganzen Weide verteilten Brunnen befördert.
Auf der Weide werden in unterschiedlichen Herden, Rinder und Mutterkühe mit ihren Kälber gesömmert. Ein bis zwei Stiere befinden sich ebenfalls auf der Sömmerungsweide.

Die Verantwortung des Sömmerungsbetriebes liegt bei der Allmendkommission von Oberbuchsiten. Die Allmendkommission sorgt für den Unterhalt der Infrastruktur und organisiert den Sömmerungsbetrieb. Für die tägliche Betreuung des Viehs wird ein fachkundiger Hirt als saisonaler Mitarbeiter eingesetzt. Oberste Priorität ist das Wohl der Tiere und die Zufriedenheit der Tierbesitzer.

Der Sömmerungsbetrieb ist in der Regel von Mitte Mai bis Ende September (je nach Witterung)


Wir freuen uns, Ihre Tiere bei uns zu sömmern und auf Ihren Besuch.



Kontakte Allmendkommission / Zuständige Personen
E-Mail:   allmendkommission@oberbuchsiten.ch

Präsident Allmendkommission:
Reinhard Studer, Eggen 1, 4625 Oberbuchsiten
Mobile: 078 422 10 75

und

Bergmeister:
Baumgartner Philippe, Sonnenrainweg 1, 4625 Oberbuchsiten



Sömmerungspreise:

  • Rinder bis 18 Monate Fr. 2.70 pro Tag

 

  • Rinder ab 19 Monate Fr. 3.00 pro Tag

 

  • Mutterkühe mit Kalb Fr. 3.50 pro Tag

 


Empfehlung für Wanderer und Biker:

 

 

  • Halten Sie Distanz zu Rindvieh

 

 

  • Kälber auf keinen Fall berühren

 

 

  • Hunde an der Leine führen und im Notfall loslassen

 


Benutzerkonto erstellen Passwort vergessen nicht angemeldet (Anmelden)
Mit der Nutzung unseres Publikations-Moduls anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 135.3 kB).

Name Bestellen Laden kategorie_id
Anmeldung Kühe (pdf, 24.3 kB) administration
Anmeldung Rinder (pdf, 25.3 kB) administration
VerhaltenBikerWanderer (pdf, 70.7 kB) administration